Loading…

Auf geht`s Pfeffenhausen!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 15.03.2020 entscheiden Sie bei den Kommunalwahlen über die Zukunft Pfeffenhausens mit seinen 58 Gemeindeteilen. Wir, die Bewerberinnen und Bewerber der CSU, kommen aus den verschiedenen Himmelsrichtungen unserer Gemeinde und gehören unterschiedlichen Berufs- und Altersgruppen an. Was uns eint, sind gemeinsame Wertvorstellungen, die Leidenschaft für Pfeffenhausen und die Überzeugung, nur gemeinsam mit Ihnen das Beste für unsere Heimat erreichen zu können.
Mein Team und ich freuen uns auf den Austausch und die Begegnung mit Ihnen! Zögern Sie nicht, uns bei Fragen, Anregungen und Kritik anzusprechen.

Ihr Florian Hölzl
Bürgermeisterkandidat

Get more details
  • 0

Antrag zum Radwegebau von Pfeffenhausen – Rainertshausen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Scharf,

ich bitte Sie, nachfolgenden Antrag in der nächsten Sitzung des Marktgemeinderats zu behandeln.

Beschlussvorschlag:

Herr Bürgermeister Scharf wird beauftragt, beim Landkreis Landshut erneut den Bau eines straßenbegleitenden Geh- und Radwegs entlang der Kreisstraße LA 39 von Egglhausen nach Rainertshausen zu beantragen.

Begründung: 

Mit Schreiben vom 30.01.2012 hat der Markt Pfeffenhausen erstmals den Bau eines straßenbegleitenden Geh- und Radwegs entlang der Kreisstraße LA 39 von Egglhausen nach Rainertshausen beantragt. Mit Beschluss vom 27.03.2012 hat der Tiefbauausschuss daraufhin den gemeindlichen Antrag abgelehnt und stattdessen dem Markt Pfeffenhausen angeraten, den Geh- und Radweg in eigener Zuständigkeit unter Inanspruchnahme staatlicher FAG-Mittel zu errichten.

Nach Auffassung der CSU-Fraktion soll der Antrag vom 30.01.2012 nach zweijähriger Wartezeit aufgrund der zentralen Bedeutung des Vorhabens erneut gestellt werden. Der Bau eines straßenbegleitenden Geh- und Radwegs von Egglhausen nach Rainertshausen ist überfällig und von herausragender Wichtigkeit; mit diesem Infrastrukturprojekt ließe sich eine der großen Lücken im örtlichen Radwegenetz schließen. Auch würden die Ortschaften Leitendorf, Pfaffendorf und Rainertshausen endlich auch für Fußgänger und Radfahrer adäquat an den Hauptort Pfeffenhausen angebunden werden. Nicht zuletzt ist der Ausbau deshalb jetzt voranzutreiben, um Synergien bei der bevorstehenden Breitbanderschließung der Ortsteile Egglhausen, Leitendorf, Pfaffendorf und Rainertshausen nutzen zu können.

Namens der CSU-Fraktion bitte ich um eine wohlwollende Behandlung dieses Antrags.

Mit freundlichen Grüßen
Florian Hölzl
CSU-Fraktionsvorsitzender